diehuehner

Zurück

Die Gründungsmitglieder Tina, Evi und Doris sind seit 11 Jahren (mit Babypause) dabei.

Ihnen wurde ein besonderes Glück zuteil:

Sie brauchten sich nicht dem Initiationsritus zu unterziehen, das heisst, sie mussten sich nicht in selbstgeschneiderten Hühnerkostümen in der Öffentlichkeit lächerlich machen. Aber wir könnten uns da mal was überlegen, damit sie mitreden können.

 Es existiert ein Video von einem "Auftritt" im McDrive, Gerüchte halten sich, dass dieses sicher an einem unbekannten Ort verwahrt wird, ich kenn ihn! ;-)))

 

Die Hühner stellen sich vor:

 

Tina, auch liebevoll Tinchen oder Fraa Kassebeidel genannt

Fährt zur Zeit kein Motorrad, sondern Kinderwagen, und ist bekannt für ihren "Orientierungssinn". Kann schon mal vorkommen, dass sich eine einfache Heimfahrt von 20 km zu einem Tagesausflug entwickelt. Tina hat noch eine weitere Eigenschaft, die ihr immer viele Lacher bringt: Sie stellt Sprichwörter um, aber nicht für extra, sondern aus Schusseligkeit. Beispiele gefällig:

Statt "da hat er sichs aber voll gegeben" macht sie "da hat er sich aber voll übernommen"; aus einem "auf die Plätze,fertig,los" wird ein "um die Wette, fertig, los".

Wir wollten an dieser Stelle eine Rubrik einrichten, auf der sich alle gesammelten Werke von Tina wiederfinden, doch die Autorin hat noch nicht ihr Einverständnis erteilt. Aber bei Tina sind anscheinend "Hopfen und Salz" verloren...

Doris, oder Dorissy Mc Guinness

Wie der Name schon sagt, ist Doris dem gleichnamigen Bier, sowie dem Bier im allgemeinen nicht abgeneigt. Normalerweise sehr ruhig und ausgeglichen, gibt es nur einen Anlass, der Doris jedes Jahr total verändert: das Hühnertreffen

Wenn keiner mehr weiss, was zu tun ist, entwickelt sie sich zu einem Feldwebel, der uns sagt, wo`s lang geht.

Mit ihrer Suzuki SV 650 S ist sie nach langer Abstinenz wieder auf zwei Rädern unterwegs, vor allem seit 5 Jahren in Italien.

Evi (Evieh)

Sie ist Doris jüngere Schwester und nach einer langen Babypause zunächst als passives Mitglied wieder eingestiegen. Sie fährt sie eine Honda Hornet, nachdem sie sich vor Jahren von ihrer geliebten XT getrennt hatte.

An unserer Party überkam sie das dringende Bedürfnis, wieder ein aktives Huhn zu werden. Und seit einem Jahr ist sie wieder unser secretary, wie damals zur Anfangszeit....schnief..

Steffi, oder Schwester S.

das ist nun die ältere Schwester von Doris und Evi, aber keine Angst, das wars dann auch. "Leidet" am Mutter-Beimer-Syndrom, was bedeutet, dass sie immer ALLES für jede dabei hat und ALLE versorgt. Eigentlich leidet sie nicht darunter, und wir auch nicht...

Fährt das schwerste und schnellste (und älteste) Motorrad bei den Hühnern: eine Yamaha 1200 FJ

Das Mutterschiff passt total zu ihr.

 

Stefi, genannt Krümel

wie der Name schon sagt, ist Krümel die Kleinste unter uns, was sie oft zu spüren bekommt. Sie wird in Schlammlöcher geworfen, muss Bier holen gehen an der zwei-Meter-Theke und braucht eine Leiter, um auf ihre (tiefer gelegte)Suzuki GS zu steigen. Fährt nur zur warmen Jahreszeit, da sie sonst ihre Finger unterwegs verlieren würde. Freut sich immer auf kuscheliges Lagerfeuer (auch Zweibeiniges...)

Heike, oder Misses Woll

wohnt zu ihrem Pech in unmittelbarer Nähe unseres Partyplatzes, was bedeutet, sie kümmert sich um alle wichtigen Dinge vor Ort ( und das sind ne ganze Menge). Eingefleischtes "Rock am Ring"- Partytier ist sie ebenfalls, wobei sie auch bei diesem Event für den Freundeskreis das Catering übernimmt. Heike fährt als einzige ein italienisches Motorrad, eine Ducati-Monster 600. Lange Zeit war sie unser einziges Blondchen, aber das hat sich mittlerweile geändert.

 

Claudi aus dem Odenwald

Seid dem letzten Treffen dabei, allerdings "drohte" ihr die Hühnereinweihung an der Party 2002. Fuhr eine Virago, die der Kreuzlahmen allerdings schwer zu schaffen machte. Heute besitzt sie eine alte (und wenn ich sage alte, dann meine ich das so) Kawasaki. Die, wenn sie anspringt, eine sehr bequeme Sitzposition zulässt. Da können unsere Flitzer noch was lernen. Claudi ist eine sehr gute Köchin und eine vorzügliche Bäckerin. Ihre Linzertorte müsste eigentlich schon über Laudenbachs Grenzen hinweg Kultstatus erlangen.

Aber nicht nur aus kulinarischen Gründen bereichert Claudi unsere illustre Runde.

 

Chris, das Blondchen

ihr großer Traum ist eine Harley Davidson, aber vorerst muss sie sich auf Ihrer Shadow mit 70 km/h in die Kurven "legen". Chris ist für jede Party zu begeistern und man kann immer auf sie zählen. Manchmal macht sie ihrer Haarfarbe alle Ehre. Aber das auf so charmante Weise im tiefsten Wormser Platt, dass sie die Lacher auf ihrer Seite hat.

Auch ihr drohte eine deftige Hühnereinweihung auf der Party.

 

Sandra, auch Hasi genannt

Den zugegebenermaßen nicht gerade schmeichelhaften Namen verdankt Sandra der Tatsache, dass sie hasenhirnmäßig vieles vergisst, obwohl sie zu den Jüngsten gehört. Aber dann müsste die Hälfte der Hühner auch Hasi heissen, wir hätten plötzlich einen Hasenstall. Sandra ist eine der ruhigeren Hühner, das gerade macht sie so sympatisch. Denn wir, werden wir einmal losgelassen, können uns zu einem gackernden Weiberhaufen entwickeln. Da ist es erholsam, wenn wenigstens eine etwas zurückhaltender ist. Sandra wurde, wie könnte es anders sein, auch am Treffen eingeweiht.

 

Doris 2

Endlich wieder eine "hang around"...wir haben sie bei den devils cross kennengelernt und für gut befunden.*g* . Doris fährt Taxi und muss wohl auch auf zwei Rädern die Sau rauslassen. Unser erstes gemeinsames Treffen in Lustadt hat dann gezeigt, dass die Sau nicht nur beim Fahren rausgelassen wird.  Aber die Namensvielfalt bei Steffi und Doris ist doch wirklich der Hammer, oder?!

Manu, die "Zicke"

Ist eigentlich nicht wirklich zickig, sagt nur, wenn ihr was stinkt (das kann halt ziemlich viel sein). Fährt das gleiche Motorrad wie Evi, aber früher und mit Verkleidung. Manu trinkt gerne Cocktails, aber die gibts so selten auf Treffen, da trinkt sie eben irgend ein gemischtes Bier. Nebenbei ist sie "Herrin" des webs, verantwortlich für diese Seite. Und hat ausserdem noch einen Job, der ihr für Aktualisierungen nicht immer die Zeit lässt.

Als besondere Gäste in unserer Runde begrüssen wir gerne Steffi und Uta, die eine war mal ein und die andere ist (noch) kein Huhn. Aber das ist nicht zwingend notwendig, Hauptsache ist, es passt...und macht Spass.

 

).

 

 

 



Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!